Spiritual World Diving Federation  

© SWDF 2008  Impressum
 

Projekte & Materialien

Die SWDF ist in verschiedenen Themenfeldern rund um den Tauchsport aktiv. Als Netzwerk initiieren wir Projekte, die Spaß machen und einen nachhaltigen Tauchtourismus ermöglichen. Jeder ist eingeladen, seine Ideen einzubringen und diese Projekte mit zu gestalten.

 
 

Zusammen aktiv sein

Diese Website verstehen wir als offenes Projekt, das neben Informationen über uns, auch Möglichkeiten bieten möchte, gemeinsam Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Wir glauben nach wie vor daran, das durch den Zusammenschluss vieler Menschen, Bewegungen entstehen, die in der Lage sind, Einfluss zu nehmen und Dinge zu verändern.

Wie wichtig heute schnelle Information und gemeinsame Kommunikation auch für den Schutz der Unterwasserwelt sein können, konnten wir im Juni 2002 erleben, als angetrieben durch die angeblich potenzsteigernde Wirkung des Verzehrs von Seegurken eine rasant ansteigende Nachfrage nach diesen Lebewesen vor allem in Asien und Japan zu verzeichnen war. Aufgrund der enormen Profite und der recht einfachen Fangmethode wurden innerhalb kürzester Zeit ganze Regionen der Unterwasserwelt systematisch aller dort lebenden Seegurken beraubt, ohne sich auch nur im geringsten für die Auswirkungen auf das biologische Gleichgewicht zu interessieren. Nur die schnelle Verbreitung der Information über dieses wenig ruhmreiche Geschehen und eine breite organisierte, öffentliche Protestbewegung in Form von zum Beispiel per E-Mail gesammelten Unterschriftenlisten, hat diesem Treiben ein Ende gesetzt und die Populationen der Seegurken erholen sich langsam wieder.

Dolphin Watch – Natural Underwater Science

Im Herbst 2009 startete die SWDF in Zusammenarbeit mit der Biologin Angela Ziltener und in Kooperation mit der HEPCA (Hurghada Environmental Protection and Conservation Association) das Projekt Dolphin Watch. Im Rahmen dieses Projektes werden die Tümmler vor Hurghada identifiziert, katalogisiert und in ihrem natürlichen Verhalten beobachtet. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Erforschung der Auswirkungen des „Delphin-Tourismus“ auf das Verhalten der Tiere. Ziel des Projektes ist sowohl die verstärkten Sensibilisierung und Aufklärung für den respektvollen Umgang mit den Tieren als auch die Errichtung von Schutzzonen in den Ruhegebieten der Tümmler.

Ausführliche Informationen über das das Projekt findet Ihr unter dem Hauptnavigationspunkt Projekt Dolphin Watch hier auf der SWDF-Website.

Projekt "Community Island"

Eine unser Lieblingsideen ist unser so genanntes Inselprojekt. Grundidee ist es, über kleine Spendenbeiträge vieler Einzelner, in der Gesamtheit zu einer Spendensumme zu gelangen, die den Kauf oder die Pacht eines neuen Tauchressorts ermöglicht.

Dieses Resort wird symbolisch zu einem eigenen Staat und jeder Sponsor erhält einen Pass, der ihn als Mitbürger dieses Staates ausweißt und daran teilhaben lässt. Das Resort steht unter der Obhut der SWDF und finanziert sich durch touristische Tauchangebote im Sinne der SWDF. Gleichzeitig dienen alle Aktivitäten im Resort dem Schutz und der Pflege der Über- und Unterwasserwelt rund um das Resort. Damit erschließen wir uns nicht nur neue Tauchgebiete, sondern schützen diese gleichzeitig vor einer rein kommerziellen Ausbeutung und sorgen für eine langfristig ausgelegte Möglichkeit schöner Taucherlebnisse.

Zeichen setzen

Neben den verschiedenen Möglichkeiten, die uns und unseren Ideen für die Zukunft zur Verfügung stehen und die wir gemeinsam nutzen können, möchten wir Euch an dieser Stelle mit unterschiedlichen Materialien und Symbolen vertraut machen, die aus der SWDF und ihrem Umfeld entstanden sind.

Perfekt Tauchen

Das Buch "Perfekt Tauchen" geschrieben vom Gründer und Präsident der SWDF, Michael Stadermann, ließ die Tauchszene aufhorchen, denn es ist weder vom Inhalt noch vom Erzählstil mit irgendeinem bisher in der Tauchliteratur erschienenem Lehrbuch zu vergleichen. Es wendet sich vor allem an den fortgeschrittenen und anspruchsvollen Taucher. Michael beschreibt verschiedene Bewegungs- und Antriebsstile zum sicheren Tauchen in Höhlen, Wracks, Strömungen und natürlich im Freiwasser. Ein ausführliches Kapitel ist der richtigen Tarierung gewidmet. Aus diesem Grund ist das Buch auch für Tauchanfänger hilf- und lehrreich. Denn richtig tariert tauchen bedeutet nicht nur ökologisch zu tauchen sondern erhöht zugleich den Spaß beim Durchschweben der Unterwasserwelt. Besonders interessant sind die Kapitel "Tieftauchen"und die wahre Geschichte über "Die Fische vom heiligen Fels"

Das Buch ist über uns oder den Buchhandel zu beziehen (erschienen im Müller Rüschlikon Verlag, ISBN-Nr. 3-6275-01355-6). Im März 2007 erschien die Neuauflage mit neuen Kapiteln, Geschichten und vielen Unterwasserfotos (Müller Rüschlikon Verlag, ISBN-Nr. 978-3-275-01602-0).

Die Meereshirten

Der Roman "Die Meereshirten" wurde ebenfalls von Michael geschrieben und wird von uns exklusiv auf dieser Website kostenfrei zum Download angeboten.

Die Geschichte der Meereshirten spielt im Jahr 2310. In dieser Zeit wird eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel aus einer Alge, die in riesigen Plantagen im Meer gezüchtet wird, gewonnen. Joshua und Immanuel, zwei Taucher, die auf einer solchen Plantage arbeiten, kommen einer großen Verschwörung auf die Spur und haben aufregende und gefährliche Abenteuer zu bestehen.

Wir werden diesen knapp zweihundert Seiten umfassenden Roman im monatlichen Rhythmus um jeweils drei Kapitel ergänzen, die im Downloadbereich für Euch zur Verfügung stehen. Update: Mittlerweile ist der komplette Roman online. Viel Spaß beim Schmökern...

Filme

Die SWDF hat in den letzten Jahren einige Filmprojekte realisiert, in denen wir beispielsweise unseren Bewegungsstil im Wasser dokumentieren oder über unsere Freundschaft und die gemeinsamen Tauchgänge mit wilden Delphinen berichten. Unser Film "Die Legende von Ras Banas" wurde im Frühjahr 2003 beim 1. internationalen Filmfestival für Filme über Delphine und andere Meeressäugetiere in Madrid mit dem ersten Preis, dem Orca-Award 2003 ausgezeichnet. Unser Film "Into the Blue" wurde im Januar 2004 mit dem, erstmalig verliehenen Sonderpreis der Jury auf der "boot  2004" in Düsseldorf ausgezeichnet. Genauere Informationen zu diesen Filmen findet ihr unter dem Navigationspunkt "Unterwasserfilm"

Symbole

Alle Mitglieder der SWDF besitzen eine ID-Karte, die sie als Mitglied unserer Gemeinschaft ausweißt und durch die jedes Mitglied 10% Ermäßigung auf alle Tauchaktivitäten der SWDF erhält. Weitere Zeichen der SWDF sind Taucherpass, Logbuch, Flaggen und Aufkleber.

SWDF-Collection

Für alle, die die Ideale der SWDF nicht nur in ihrem Herzen, sondern auch darüber tragen möchten, haben wir eine Kollektion von T-Shirts und Jacken produziert. Die T-Shirts sind aus 100% Baumwolle und in den Farben blau, gelb, schwarz oder weiss und in den Größen S bis XXL erhältlich. Unsere Jacken mit Kapuze sind aus wärmenden Fleece und ebenfalls in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich. Ebenso erhältlich sind schwarze Fleecejacken ohne Kapuze mit aufgesticktem SWDF-Logo auf der rechten Brustseite. Auch für ein warmes Köpfchen ist gesorgt, da wir auch Wollmützen und Caps mit aufgesticktem SWDF-Logo in unserer Kollektion haben. Neu im Programm sind unsere Aktentaschen in blau oder orange mit SWDF Logo.

Longblades

Bei unseren Experimenten mit dem Delphinstil haben sich die so genannten Longblades als günstigste und inspirierendste Flosse erwiesen. Bestes Preis- Leistungsverhältnis bietet die Millenium der Firma Omer Sub. Hierbei handelt es sich um geschlossene Flossen, die mit Tauchsocken getragen werden und über ein besonders großes und langgezogenes Flossenblatt verfügen. Die Flossenblätter sind in verschiedenen Stärken zu bekommen. Online kann man die Millenium Flosse recht günstig bei Simones Hammerladen www.simones-hammerladen.de beziehen.

Fragen und Bestellungen zu diesen Materialien sowie Informationen zu den Projekten Dolphin Dancer und Community Island bei unserer Infozentrale infozentrale@swdf.de

 
    ZUM SEITENANFANG